Bambi
Mo 28.10. 09:30 Uhr Schulvorstellung

Bambi

Eine Lebensgeschichte aus dem Walde | 8+

Vorstellung für Schulklassen. Anmeldung direkt beim Kartenverkauf. Tel: +41 41 729 05 05 / Mail: karten@theatercasino.ch

Schulklassen (inkl. Lehrpersonen) im Kanton Zug CHF 0.–
Schulklassen der öffentlichen Schulen von anderen Kantonen pro Person CHF 5.–
Schulklassen von Privatschulen pro Person CHF 15.–, begleitende Lehrperson gratis

Für Schulen: Nachgespräch MO 28.10. und Workshop auf Anfrage

Altersempfehlung: 8+
Dauer: ca. 80 Min. ohne Pause

Theatersaal

Wer kommt mit?

Zum Kalender hinzufügen

export ical

Das Rehkitz Bambi wird im schützenden Dickicht geboren und von seiner Mutter liebevoll ins Leben eingeweiht. So wie der Wald sich in den Jahreszeiten verändert, so wandelt sich das verspielte Rehkitz zum kraftvollen Rehbock, der schlussendlich als ergrauter Fürst des Waldes seine Erfahrungen weitergibt. 

Das Vorstadttheater Basel entdeckt den Originalroman von Felix Salten wieder und erzählt eine Geschichte über den Zyklus des Lebens – über Kindheit und Erwachsenwerden, über Alter und Abschied und über den ewigen Kreislauf der Dinge. 

Die Stuttgarter Zeitung schreibt über das Stück: «Bambi» ist witzig, melancholisch, geistreich, philosophisch und mehr als nur eine rührselige Geschichte aus dem Walde.» Junges Theater voller Poesie, Humor und Tiefe für die ganze Familie ab 8 Jahren.

Vorstadttheater Basel 
Mit: Vlad Chiriac, Gina Durler und Michael Schwager
Regie: Matthias Grupp
Kostüme: Eva Butzkies 
Bühnenbild: Andreas Bächli
Sounddesign: Michael Studer 
Produktionsleitung: Britta Graf 
Regieassistenz: Leon Wierer
Oeil Exterièur: Ueli Blum 

«Bambi» auf der Bühne des Vorstadttheaters ist eine poetisch liebevoll, durchaus ernsthaft, aber auch mit viel Humor erzählte Geschichte über das Erwachsenwerden, über Liebe, Freundschaft, Autorität, das Besitzdenken, den Kreislauf der Natur, den Wechsel der Jahreszeiten, über die Frage nach dem Sinn des Lebens. Das klingt jetzt nach ganz schön viel Tiefgang. Davon sollte man sich aber keinesfalls von einem Besuch der Aufführung abhalten lassen. Denn «Bambi» ist in allererster Linie beste Theaterunterhaltung.

Die Tageswoche, 19. November 2013 

 

«Was für ein schönes Kind», rief die Elster. Sie bekam keine Antwort und sprach eifrig weiter. «Wie erstaunlich, dass es gleichstehen und gehen kann! Wie interessant! Ich habe das noch nie in meinem Leben gesehen. [...] Ich bitte Sie, wie umständlich und wie mühsam geht es bei uns zu in diesen Dingen. Da können sich die Kinder nicht rühren, wenn sie aus dem Ei sind, liegen hilflos im Nest und brauchen eine Pflege, eine Pflege, sage ich ihnen, von der machen Sie sich natürlich keinen Begriff.» [...]«Verzeihen Sie», erwiderte Bambis Mutter, «ich habe nicht zugehört.» Die Elster flog davon. «Dumme Person», dachte sie für sich, «vornehm, aber dumm!» aus «Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde»

von Felix Salten, Unionsverlag 2012

Am Montag, 28.10. findet nach der Schulvorstellung im Theater Casino Zug ein Nachgespräch mit dem Team von «Bambi» statt.
Zu der Produktion des Vorstadttheaters Basel bieten wir einen kostenfreien 90-minütigen Theaterworkshop an, der zur Vor- oder Nachbereitung des Vorstellungsbesuchs in ihrer Schule vereinbart werden kann. Der Workshop eignet sich für Schüler:innen ab der 2. Klasse bis zur 6. Klasse Primarschule.

Ausserdem senden wir Ihnen eine theaterpädagogische Materialmappe zu, die Ihre eigene kreative Auseinandersetzung mit dem Stoff begleiten, neue Sichtweisen ermöglichen und zum Gespräch anregen kann. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Vermittlung
Brigitte Amrein & Aleksandra Gusic
vermittlung(at)theatercasino.ch
+41 41 729 10 50

Mehr aus dieser Reihe

Mi 25.09. 10:00 Uhr

YOUNG DANCE Festival Zug

MIRKIDS – Company Jasmine Morand (CH) | 6+

Mi 25.09. 19:00 Uhr

YOUNG DANCE Festival Zug

MIRKIDS – Company Jasmine Morand (CH) | 6+