Im Fluss der Zeit
Sa 10.05. 19:30 Uhr ZUGER KLASSIK ABO #4

Im Fluss der Zeit

Zuger Sinfonietta & Liv Migdal

Abo kaufen

Zuger Klassik Abo ab CHF 137.–

Einzelkarten erhältlich ab DI 20. August 2024
CHF 70.– / 60.– / 40.–
Ermässigte Karten ab 15.–

Altersempfehlung: 8+
Dauer: ca. 105 Min. mit Pause

Einführung um 18:45 Uhr mit David Philip Hefti, Komponist

Theatersaal

Wer kommt mit?

Zum Kalender hinzufügen

export ical

Mit seinem einzigen Violinkonzert schuf der Finne Jean Sibelius ein mitreissendes, ungeheuer ausdrucksstarkes und technisch anspruchsvolles Werk. Gespielt wird dieses von der Solistin Liv Migdal, die als eine der spannendsten Geigerinnen ihrer Generation gilt. Sie begeistert das Publikum weitumher mit ihrer beeindruckenden Technik und Unmittelbarkeit – insbesondere in Sibelius’ Violinkonzert, das ein breites klangliches Spektrum abdeckt.

Eine grosse Palette an Ausdrucksmöglichkeiten ist auch für Robert Schumann zentral, stürzte sich der Komponist doch von einem emotionalen Extrem ins nächste. Seine 3. Sinfonie, die «Rheinische», strahlt voller Optimismus und Lebensfreude, enthält aber auch melancholische Stellen. Auch diesem bedeutenden sinfonischen Werk nimmt sich die Zuger Sinfonietta nun zum ersten Mal an.

Als Auftakt wiederum erklingt ein neues Werk von David Philip Hefti, einem der aktuell bedeutendsten Schweizer Komponisten. Sein neues Werk, das als Auftrag der Zuger Sinfonietta entsteht, nimmt direkt Bezug auf Sibelius, Schumann – und Zug!

Leitung: Daniel Huppert
Violin: Liv Migdal
Mit der Zuger Sinfonietta

David Philip Hefti (*1975)
Neues Werk für Kammerorchester (Auftragskomposition der Zuger Sinfonietta), Uraufführung 

Jean Sibelius (1865–1957)
Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47

Robert Schumann (1810–1856)
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 «Rheinische»

Das «Zuger Klassik Abo», eine Zusammenarbeit des Theater Casino Zug | TMGZ mit der Zuger Sinfonietta, bringt hochkarätige Solist:innen und abwechslungsreiche Programme auf höchstem Niveau nach Zug. Nach der erfolgreichen ersten Saison des Abos präsentiert Ihnen die Zuger Sinfonietta auch dieses Jahr in vier Konzerten sorgsam zusammengestellte Musik, die von Georg Friedrich Händel über Saint-Saëns und Poulenc bis zu einer Uraufführung des Schweizer Komponisten David Philip Hefti reicht. Als Solist:innen sind vier international renommierte Musiker:innen zu Gast, geleitet werden die Konzerte von Chefdirigent Daniel Huppert. 

Weitere Infos und Abo buchen hier

Buchen Sie Ihr Zuger Klassik Abo und erhalten Sie mit dem Klassik Abo Plus 20% Rabatt auf alle weiteren Klassikkonzerte. Die Klassikprogramm des Theater Casinos Zug wird am DO 13. Juni 2024 veröffentlicht. Alle Infos ab DO 13. Juni 2024 hier.

Mehr aus dieser Reihe

So 22.09. 17:00 Uhr

Hommage et virtuosité

Zuger Sinfonietta & Marie-Ange Nguci

Do 28.11. 19:30 Uhr

Klangwunder aus der Ukraine

Das Ukrainische Nationalorchester und Raphaela Gromes