Hommage et virtuosité
So 22.09. 17:00 Uhr ZUGER KLASSIK ABO #1

Hommage et virtuosité

Zuger Sinfonietta & Marie-Ange Nguci

Abo kaufen

Zuger Klassik Abo ab CHF 137.–

Einzelkarten erhältlich ab DI 20. August 2024
CHF 70.– / 60.– / 40.–
Ermässigte Karten ab 15.–

Altersempfehlung: 8+
Dauer: ca. 95 Min. mit Pause

Einführung um 16:15 Uhr
Encore – Nachgespräch mit Marie-Ange Nguci im Anschluss an das Konzert

Theatersaal

Wer kommt mit?

Zum Kalender hinzufügen

export ical

Die Zuger Sinfonietta startet mit Saint-Saëns’ atemberaubend virtuosem Klavierkonzert Nr. 2 in die zweite Saison des Zuger Klassik Abo. Den Solo-Part meistert die französisch-albanische Pianistin Marie-Ange Nguci, die mit ihrem Spiel international für Aufsehen sorgt und bereits als Expertin für dieses Klavierkonzert gilt.

Zudem auf dem Programm steht «Le Tombeau de Couperin» – ein berührendes und musikalisch feinsinniges Werk. Denn Ravel widmete jeden Satz einem anderen Freund, der im Ersten Weltkrieg gefallen war und liess sich für diese persönliche Hommage von den Tanzformen des französischen Barocks, genauer von François Couperin (1668–1733) inspirieren. Die beiden «Carmen»-Suiten beschliessen den Saisonauftakt mit mal beschwingten, mal höchst emotionalen und immer beeindruckenden Nummern aus Georges Bizets gleichnamigem Opernerfolg.

Leitung: Daniel Huppert
Klavier: Marie-Ange Nguci
Mit der Zuger Sinfonietta

Maurice Ravel (1875–1937)
«Le Tombeau de Couperin», Suite für Orchester

Camille Saint-Saëns (1835–1921)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 22

Georges Bizet (1838–1875)
Suiten Nr. 1 und 2 aus der Oper «Carmen» (Bearbeitung von Ernest Guiraud, 1837–1892)

Das «Zuger Klassik Abo», eine Zusammenarbeit des Theater Casino Zug | TMGZ mit der Zuger Sinfonietta, bringt hochkarätige Solist:innen und abwechslungsreiche Programme auf höchstem Niveau nach Zug. Nach der erfolgreichen ersten Saison des Abos präsentiert Ihnen die Zuger Sinfonietta auch dieses Jahr in vier Konzerten sorgsam zusammengestellte Musik, die von Georg Friedrich Händel über Saint-Saëns und Poulenc bis zu einer Uraufführung des Schweizer Komponisten David Philip Hefti reicht. Als Solist:innen sind vier international renommierte Musiker:innen zu Gast, geleitet werden die Konzerte von Chefdirigent Daniel Huppert. 

Weitere Infos und Abo buchen hier

Buchen Sie Ihr Zuger Klassik Abo und erhalten Sie mit dem Klassik Abo Plus 20% Rabatt auf alle weiteren Klassikkonzerte. Die Klassikprogramm des Theater Casinos Zug wird am DO 13. Juni 2024 veröffentlicht. Weitere Infos ab DO 13. Juni 2024.

Mehr aus dieser Reihe

Do 28.11. 19:30 Uhr

Klangwunder aus der Ukraine

Das Ukrainische Nationalorchester und Raphaela Gromes

Do 24.10. 19:30 Uhr

Starkomponist:innen der Romantik

Philippe Herreweghe dirigiert Mayer und Mendelssohn