So 13.05. 19:00 Uhr
Klassik

Rafal Blechacz

Klavierrezital

Konzert zum Muttertag

Erst gewann er 2005 als Zwanzigjähriger den Chopin-Klavierwettbewerb in Warschau. Und wurde schlagartig weltberühmt. Daraufhin wollten Veranstalter auf der ganzen Welt Rafał Blechacz mit «seinem» Chopin buchen. Der antwortete ihnen mit: danke, aber nö. Der blutjunge Pianist trat nur sehr zurückhaltend auf und konzentrierte sich lieber in aller Ruhe auf den Aufbau seines Repertoires. Um darin mehr und mehr Tiefe zu entwickeln. Und genau darum warten Bewunderer auf der ganzen Welt, diesen Rafał Blechacz endlich live zu sehen. Auch mit seinem Mozart, Beethoven und Schumann. Wir haben schon mal begonnen, die Tage bis dahin zu zählen.

Wer kommt mit?

Zum Kalender hinzufügen

export ical

Werke

Wolfgang Amadé Mozart
Rondo a-Moll KV 511
Klaviersonate a-Moll KV 310

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate A-Dur op. 101

Robert Schumann
Klaviersonate Nr. 2 g-Moll op. 22

Frédéric Chopin
Vier Mazurken op. 24
Polonaise As-Dur op. 53 "Heroische"

Video

Weitere Veranstaltungen

Do 04.10. 20:00 Uhr
Singer-Songwriter

Dodo Hug

Cosmopolitana

Fr 02.11. 20:00 Uhr
Jazz / Pop / Rock / zeitgenössische Klassik

Kaleidoscope String Quartet

Reflections

Theater Casino Zug

Artherstrasse 2-4, 6300 Zug