Ich heisse NAME
Mo 20.11.23 09:30 Uhr Schulvorstellung

Ich heisse NAME

Ein spielerischer Umgang mit der eigenen Identität | 5+

Vorstellung für Schulklassen. Anmeldung direkt beim Kartenverkauf. Tel: +41 41 729 05 05 / Mail: karten@theatercasino.ch

Schulklassen der öffentlichen Schule pro Person CHF 5.–, Schulklassen von Privatschulen pro Person CHF 15.-, begleitende Lehrperson gratis.

Altersempfehlung: 5+
Dauer: 60 Minuten
Sprache: Deutsch

Bühne Theatersaal

Wer kommt mit?

Zum Kalender hinzufügen

export ical

Zwei Menschen zeichnen auf eine Projektionsfläche. Kaum ist ein Strich, ein Punkt gesetzt beginnt die Zeichnung zu leben. Ein Strichmännchen ist entstanden. Oder ist es ein Strichweibchen? Hat ein Figürchen ein Geschlecht? Das Figürchen will sich und die Welt kennenlernen. Die zwei Erwachsenen begleiten es und geraten dabei ganz schön in die Klemme.

Denn ein Kind muss einen Namen haben und in welcher Farbe soll das Kinderzimmer eingerichtet sein? Welche Kleider soll es tragen? Mit welchen Spielsachen will es spielen? Die zwei Spieler:innen schlüpfen in die verschiedenen Rollen von Bezugspersonen, die das Kind auf seinem Lebensweg begleiten und konfrontieren es mit ihren Wünschen und Vorstellungen. Wer sich wohl durchsetzen wird?

Theater Jungfrau & Co. kommen aus Bern und setzen in ihren Arbeiten wichtige gesellschaftliche Themen kindgerecht und mit neuen Mitteln in Szene. Theater Blau erarbeiteten bisher vor allem Stücke über Liebe, Sexualität und Geschlechtsidentität mit den Mitteln des Figuren- und Objekttheaters. Für «Ich heisse NAME» arbeiten beide Künstler:innengruppen erstmals zusammen.

Spiel: Julius Griesenberg, Brigitta Weber
Inszenierung: Antonia Brix
Dramaturgie: Sibylle Heiniger
Ausstattung: Renate Wünsch
Illustration: Jeannette Besmer
Musikkomposition: Resli Burri
Lichtdesign, Technik: Tashi-Yves Dobler López
Produktionsleitung: Gabi Bernetta
Produktion: Theater Jungfrau & Co. Bern, Theater Blau Zürich, Bernetta Theaterproduktionen
Koproduktion: Schlachthaustheater Bern

Zur Vor- oder Nachbereitung des Vorstellungsbesuchs kann ein 90 minütiger Workshop im Klassenzimmer vereinbart werden. 

Gerne senden wir Ihnen außerdem ein theaterpädagogisches Begleitmaterial zu.

Anmeldung & Kontakt: vermittlung@tmgz.ch

Weitere Veranstaltungen

Fr 01.03. 20:00 Uhr

Le Chalet Suisse

Zwei Operneinakter von Gaetano Donizetti & Adolphe Adam

Mi 06.03. 19:45 Uhr

Keynote Jazz

European Jazz Meeting

Theater Casino Zug

Artherstrasse 2-4, 6300 Zug