Fazil Say, Klavier
Fr 22.03. 20:00 Uhr
Klassik

Fazil Say, Klavier

Casal Quartett

Karten kaufen

CHF 90 / 70 / 30

Festsaal

Mariel Kreis im Gespräch mit den Künstlern um 19.15 Uhr

Ob er Berge versetzen kann, wissen wir nicht. Sicher aber kann er Häuser verschieben. Wir reden von Fazil Say. Im Herbst 2017 gastierte der «Extremmusiker» (Die Welt) zum ersten Mal bei uns, im ausverkauften Festsaal. Und offensichtlich gefiel es ihm derart, dass der herausragende Komponist, Pianist und Improvisator – um den sich gerade die ganze Welt reisst – erneut einen Termin für uns freigeschaufelt hat. Diesmal kommt er mit dem Casal Quartett. Zusammen spielen sie das wohl romantischste Klavierquintett aller Zeiten (Schumann) plus eine von Says jüngsten Kompositionen. Letztere ist ebenfalls ein Klavierquintett und nennt sich «Das verschobene Haus». Dieses Haus ist wie üblich bis zum Dach voll mit jazzigen Rhythmen und enorm viel Energie. Genug eben, um Häuser zu verschieben.

Wer kommt mit?

Zum Kalender hinzufügen

export ical

Werke

Joseph Haydn
Streichquartett G-Dur op. 77 Nr. 1 Hob. III:81

Fazil Say
«Yürüyen Köşk» (Das verschobene Haus) – Hommage an Atatürk für Klavierquintett op. 72b

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate (wird noch bekannt gegeben)

Robert Schumann
Klavierquintett Es-Dur op. 44

Besetzung

Fazil Say Klavier

Casal Quartett:
Felix Froschhammer
Violine
Rachel Späth Violine
Markus Fleck Viola
Andreas Fleck Violoncello

Weitere Veranstaltungen

So 25.11. 19:00 Uhr
Singer-Songwriter

Konstantin Wecker Trio

Poesie und Musik mit Cello und Klavier

Mi 05.12. 19:45 Uhr
Jazz

Keynote Jazz

Flat Five

Theater Casino Zug

Artherstrasse 2-4, 6300 Zug