ALA FEKRA mit Patricia Draeger und Band (CH, EGY)
So 02.06. 18:00 Uhr

ALA FEKRA mit Patricia Draeger und Band (CH, EGY)

Heimatklänge #5

Karten kaufen

CHF 65.– / 55.– / 40.–
Ermässigte Karten ab CHF 15.–

Altersempfehlung: 8+
Dauer: 110 Minuten

Theatersaal

Wer kommt mit?

Zum Kalender hinzufügen

export ical

Die national wie international hoch geschätzte Zuger Akkordeonistin Patricia Draeger spielt seit Jahren in vielen der erfolgreichsten Ensembles für Neue Volksmusik in der Schweiz eine tragende Rolle. Für dieses Ausnahmekonzert hat sie sich mit wichtigen Weggefährten ihrer Karriere aus nah und (sehr) fern zusammengetan. Der Abend in der Reihe «Heimatklänge» ist nun quasi ein Auftragswerk mit einer starken autobiografischen Note. Wir haben ihr für die Auswahl der MusikerInnen freie Wahl gelassen und waren selbst neugierig für wen sie sich entscheiden würde. Dass ihre Mitmusiker aus Ägypten dabei sind, ist besonders erfreulich, erweitert das orientalische Klangspektrum der ägyptischen Geige und des Oud den Horizont der Neuen Schweizer Volksmusik mit markanten Klangfarben und öffnet dem gesamten Ensemble neue rhythmische und harmonische Möglichkeiten. Nicht fehlen darf in der Gruppe Albin Brun, mit dem Patricia Draeger seit vielen Jahren eng zusammenarbeitet und an dessen musikalischen Erfolgen die meist im Hintergrund agierende Ausnahmemusikern wesentlichen Anteil hat. Mit der Sängerin Isa Wiss ist eine schillernde Figur des Schweizer Jazz vertreten und mit Sergej Simbirev, ihrem Akkordeonpartner auf der Bühne und im Leben schliesst sich der Kreis.

Akkordeon: Patricia Draeger 
Saxophon und Schwyzerörgeli: Albin Brun
Violine: Amr Darwish
Oud: Mahmoud Desouki
Bass: Bänz Oester 
Schlagzeug: Samuel Baur
Gesang: Isa Wiss

Patricia Draeger studierte ursprünglich Querflöte. Als Akkordeonistin ist sie seit 1992 als Interpretin, Arrangeurin und Komponistin im Bereich Folk und Weltmusik tätig. Aus der Neuen Schweizer Volksmusik ist sie inzwischen nicht mehr wegzudenken. Aktuelle Projekte sind das Ala Fekra Project, Akkordeonduo Draeger - Simbirev, Albin Brun Alpin Ensemble, Duo Patricia Draeger und Albin Brun und Corin Curschellas. Sie spielte unter anderem in Christy Dorans «Bunter Hund», Hans Kennels «Alpine experience» und war Mitglied beim legendären «Tienshan-Schweiz-Express» mit Musikern aus Sibirien, Kirgistan und der Mongolei. Sie unterrichtet u.a. an der Hochschule für Musik in Luzern.

Die neue Musikreihe «Heimatklänge» des Theater Casino Zug ist eine wilde Mischung aus Volksmusik, Balkanbrass, feministischem Agitpropjodeln, Alpiner Blasmusik und orientalischen Klängen. Hochtalentierte Musiker:innen mit dem notwendigen Weitblick haben die Heimatklänge gründlich abgestaubt und so ganz neue Klanghorizonte geschaffen. Sie sind alle von demselben Gedanken getragen, dass die eigenen Wurzeln immer noch die beste Grundlage für alles Weitere sind. Diese Konzerte sind ein Hochgenuss, nicht nur für Fans der neuen Schweizer Volksmusik.

Alle Konzerte: Heimatklänge

Mehr aus dieser Reihe

So 24.03. 17:00 Uhr

E lucevan le stelle

Michel Godard & Stadtmusik Zug – Heimatklänge Spezial

Mi 13.03. 20:00 Uhr

Tobi Zwyers Ländlerorchester

Heimatklänge #4

Theater Casino Zug

Artherstrasse 2-4, 6300 Zug