Grace Ellen Barkey

Die Künstlerin, Choreografin und Performerin Grace Ellen Barkey wurde in Surabaya (Indonesien) geboren und lebt und arbeitet seit über dreissig Jahren in Brüssel. Sie ist gemeinsam mit Jan Lauwers die Gründerin von Needcompany (1986) und seit 1992 mit ihren eigenen Projekten international erfolgreich tätig. Ihre künstlerische Arbeit bewegt sich zwischen Theater, Tanz und visueller/bildender Kunst. Dabei spielt die Musik stets eine zentrale Rolle und reicht von Gustav Mahler bis zu Sonic Youth. 2013 schrieb das legendäre amerikanische Avantgarde-Kunstkollektiv «The Residents» die Musik für ihre Kreation MUSH-ROOM. In ihrer Produktion FOREVER (2016) stellt sich Grace Ellen Barkey dieselben Fragen wie einst Mahler: «No one can sustain constant praise of life. Death or, rather, the finiteness of human life deserves a song or a dance too.» Zusammen mit der bildenden Künstlerin Lot Lemm gründete Barkey 2004 das Label Lemm&Barkey. Über die Jahre hat die vielseitige Künstlerin ihre Arbeit kontinuierlich aufgebaut und in verschiedene Richtungen weiterentwickelt. Neben Bühnenkreationen erarbeitet sie Installationen, die in verschiedenen Museen, einschliesslich BOZAR (Brüssel), Benaki Museum (Athen), Musée des Arts Décoratifs (Paris), CC Strombeek, Museum Dr. Guislain (Gent), Triënnale Hasselt / Superbodies, gezeigt worden sind.

Veranstaltung:
Steps: Needcompany
MI 04. Mai 2022
DO 05. Mai 2022 

Theater Casino Zug

Artherstrasse 2-4, 6300 Zug